Einsatz für Neuöttinger Feuerwehr

Frau (28) entzündet versehentlich ihren Plastikmüll

Neuötting - Das Zigarettenüberbleibsel Brände entfachen können, sollte hinlänglich bekannt sein. Das hielt eine Frau aus Altötting nicht davon ab, ihren Plastikmüll neben den Aschenbecher zu stellen.

Am Dienstag, den 29. August, gegen 17.10 Uhr, bemerkte die 28-jährige Bewohnerin einer Wohnung im Erdgeschoß eines Wohnblockes an der Michaelistraße einen kleinen Brand auf ihrem Balkon. Dort geriet abgelegter Plastikmüll durch einen daneben befindlichen Aschenbecher in Brand. Die verständigte FFW Neuötting löschte den Brand. 

Es entstand geringer Sachschaden an der Verkleidung des Balkons in Höhe von ca. 200 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Seege

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser