Versuchter Einbruch in Altötting

Hoteleinbruch: Hoher Schaden - keine Beute

Altötting - Viel Arbeit für nichts verrichteten unbekannte Einbrecher vorletzte Nacht, als sie versuchten, in ein Hotel einzubrechen.

Zwischen Dienstagabend, 23.30 Uhr, und Mittwochmorgen, 6 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter von der Kapuzinerstraße aus eine Hintertür zum Büro eines Hotels am Kapellplatz aufzubrechen. Doch der Versuch misslang. An der rückwärtigen Seite des Hotels befindet sich momentan eine Baustelle, über die der unbekannte Täter an die Türe gelangte. Der Sachschaden beläuft sich auf 1000 Euro. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Altötting.

Pressemitteilung der Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser