Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach Besuch auf Altöttinger Hofdult

Gruppe prügelt in Regionalzug auf Mann ein – Polizei liegt Video vor

Wie jetzt durch einen Zeugenhinweis bekannt wurde, kam es bereits am 12. Juni gegen 23.20 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung zum Nachteil einer männlichen Person im Regionalzug von Altötting nach Mühldorf.

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Altötting/Mühldorf – Eine Personengruppe schlug dem Geschädigten gemeinschaftlich auf Kopf und Rücken. Die Personen befanden sich wohl auf der Rückfahrt von der Altöttinger Hofdult. Zum Vorfall liegt ein Video vor, das den Tathergang zeigt.

Zeugenaufruf der Polizei

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Regionalzug vom Altötting nach Mühldorf oder an den Streckenbahnhöfen Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können oder am Vorfall beteiligt waren, werden gebeten, sich mit der Bundespolizeiinspektion Freilassing (Tel. 08654-7706-0) oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Pressebericht der Bundespolizei Freilassing

Rubriklistenbild: © Bundespolizei

Kommentare