Raser aufgepasst: Polizei kontrolliert wieder!

Altötting - Für Donnerstag, 15. November, kündigt die Polizei erneut landkreisweit großangelegte Kontrollen an. Es soll Unfällen mit schweren Folgen vorgebeugt werden:

Am Donnerstag, 15. November, wird ein landkreisweiter Aktionstag zur Bekämpfung der Hauptunfallursache „Geschwindigkeit“ durchgeführt. Bei einer Vielzahl von Verkehrsunfällen mit schweren Folgen ist überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit die Ursache. 2011 wurden bei 263 Verkehrsunfällen mit Ursache „Geschwindigkeit“ 146 Personen verletzt und drei getötet.

Bei den Geschwindigkeitskontrollen werden die Polizeiinspektionen Altötting und Burghausen von den Verkehrspolizeiinspektionen Traunstein und Rosenheim, Einsatzzug Mühldorf und Kräfte der Bereitschaftspolizei München unterstützt. Im gesamten Landkreis werden gezielte Kontrollen mittels Handlasermessgeräten und Radarmessanlagen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit durchgeführt.

In diesem Zusammenhang möchte die Polizei nochmals an alle Verkehrsteilnehmer appellieren, im Straßenverkehr Rücksicht zu nehmen und insbesondere den Fuß vom Gas zu nehmen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser