Am Freitagmorgen in Altötting

Falsch eingeordnet: Pkw-Lenkerin (87) verursacht Verkehrsunfall

Altötting - Am 24. Juli, gegen 09.00 Uhr ereignete sich in der Bahnhofstraße ein Verkehrsunfall.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Eine 87-jährige Frau aus Erlbach fuhr mit ihrem Pkw Opel von der Burghauser Straße kommend auf der Bahnhofstraße stadtauswärts. Auf Höhe der Ebererstraße setzte sie den linken Blinker und ordnete sich nach links zum Abbiegen ein. Eine nachfolgende 50-jährige Verkehrsteilnehmerin aus Kastl fuhr mit ihrem Pkw Skoda rechts an dem Opel vorbei. In diesem Moment überlegte es sich die 87-Jährige doch anders, wollte nun geradeaus weiterfahren und fuhr auf das Heck des passierenden Pkw Skoda auf. 

Es entstand ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © (c) dpa (Symbolbild)

Kommentare