Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Alkohol am Steuer in Altötting

Fahrer (40) stark alkoholisiert aufgehalten: Entziehung der Fahrerlaubnis droht

Als am späten Sonntagnachmittag ein 40-jähriger Autofahrer von der Polizei aufgehalten wurden, stelle man bei ihm eine Alkoholisierung von über einem Promille fest.

Meldung im Wortlaut

Altötting - Am Sonntag (24. Oktober) gegen 16.58 Uhr wurde ein entlang der Chiemgaustraße Autofahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte bei dem 40-jährigen Fahrer Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Test bestätigte den Verdacht einer erheblichen Alkoholisierung.

Der Fahrzeugführer musste seinen Wagen an Ort und Stelle stehen lassen. Da der Atemalkoholtest mit über einem Promille im Grenzbereich zwischen Ordnungswidrigkeit und Straftat lag, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Dem Fahrer droht, je nach Ergebnis der Blutalkoholuntersuchung, ein einmonatiges Fahrverbot oder sogar der Entzug der Fahrerlaubnis.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Kommentare