Einbruchserie in Reischach?

Nach Pfarrhaus-Einbruch: Jetzt Schulhaus ausgeräumt!

Reischach - In der vergangenen Woche wurde in ein Schulhaus in der Aushofener Straße eingestiegen. Die Polizei schließt einen Zusammenhang mit dem Einbruch in das Pfarrhaus von der Nacht auf Montag nicht aus.

Zwischen Dienstag, den 5. Januar um 11 Uhr, und Donnerstag, den 7. Januar um 8 Uhr, brach ein unbekannter Täter ein Fenster eines leerstehenden Schulhauses an der Aushofener Straße auf und stieg ein. 

Täter erbeuten Tresor

Anschließend brach er die Türen zu den Büroräumen auf und durchsuchte die Schränke. Aus einem Schrank wurde ein Möbeltresor, in dem sich lediglich Schulunterlagen befanden, entwendet. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2300 Euro. Es könnte sein, dass der Einbruch mit dem Pfarrhauseinbruch in der Nacht von Sonntag, dem 3. Januar, auf Montag, den 4. Januar, in Verbindung steht. Bitte um Hinweise an die Polizeiinspektion Altötting.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser