Komposthaufen entzündet sich selbst

Altötting - Der Komposthaufen, der am frühen Dienstagmorgen brannte, entzündete sich selbst. Die Feuerwehr konnte ihn allerdings löschen, bevor Schaden entstehen konnte: 

Lesen Sie auch:

Brand in Kompostieranlage

Am Dienstag, 06.11.12, gegen 4.50 Uhr, wurde eine starke Rauchentwicklung an der Kompostieranlage in Stadel durch Verkehrsteilnehmer festgestellt bzw. mitgeteilt. Die Freiwillige Feuerwehr Altötting, Teising und Raitenhart stellten einen Glutstock in einem Komposthaufen fest. Er wurde deshalb abgetragen und abgelöscht. Es entstand kein Schaden. Der Glutstock entstand vermutlich durch Selbstentzündung, verbunden mit dem vorherrschenden Wind.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser