Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In Altötting doch noch angehalten

Ohne Führerschein: BMW-Fahrer (24) liefert sich Autorennen mit Polizei

Am Sonntagvormittag wollte die Polizei Pfarrkirchen einen BMW-Fahrer kontrollieren. Dieser raste allerdings davon. Wie sich später herausstellte wohl, weil er keinen Führerschein hatte.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Altötting – Ein 24-jähriger Mann aus Neuötting sollte am Sonntag (20. Februar) gegen 10 Uhr in der Eggenfeldener Straße in Pfarrkirchen durch eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Pfarrkirchen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden.

Das Anhaltesignal ignorierte der Mann und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit stadtauswärts in Richtung Postmünster. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit auf der B388 musste die Streifenbesatzung die Verfolgung abbrechen, um eine Gefährdung der weiteren Verkehrsteilnehmer zu vermeiden. Es wurde eine Fahndung nach dem flüchtenden Wagen ausgestrahlt.

Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Altötting konnte den gesuchten dreier, dunkelgrauen BMW an der B588 auf Höhe Eisenfelden sichten und kurze Zeit später an der B299 im Bereich Altötting anhalten. Der Fahrer wurde widerstandslos festgenommen. Bei der Überprüfung seiner Person stellte sich heraus, dass dieser nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Nach den erforderlichen Maßnahmen auf der Polizeiinspektion Altötting wurde der Mann entlassen. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen, unter anderem ein verbotenes Kraftfahrzeugrennen, sowie das Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Zeugen, welche den flüchtenden, dunkelgrauen dreier BMW (neueres Baujahr) bei der Flucht gesehen haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Altötting unter der Telefonnummer 08671/9644-0 zu melden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Hendrik Schmidt/dpa