Altöttinger ist seinen Führerschein los

Mit über 2,5 Promille durch Altötting 

Altötting - Am 23. Februar wurde gegen Mitternacht ein in extrem Schlangenlinien fahrendes Fahrzeug bemerkt. Der Alkoholwert des Fahrers lag weit über den erlaubten 0,5 Promille.

Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer bemerkte das schlingernd fahrende  Auto und verständigte die örtliche Polizei. Bei einer Kontrolle in der Burghauser Straße durch eine Streife der Polizeiinspektion Altötting wurde bei dem Fahrer, einem 47-jährigen Altöttinger, eine deutliche Alkoholisierung festgestellt

Es wurde ein Wert über 2,5 Promille gemessen. Den Führerschein musste der Altöttinger abgeben, eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser