Autobahnpolizei in Altötting unterwegs

Betrunken und ohne Führerschein: Streife kassiert Autoschlüssel

Altötting - Hätte er doch ein Taxi genommen, dann wäre einem 40-Jährigen aus dem Landkreis Altötting viel Ärger erspart geblieben. Denn jetzt hat er eine Strafanzeige am Hals.

Der Mann war gestern Nacht in Altötting unterwegs. Gegen 0.45 Uhr wurde er durch die Streife der „Dienstgruppe Mühldorf“ der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein kontrolliert. Dabei stellten die Beamten der Autobahnpolizei starken Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert weit über 1,1 Promille

Die Fahrt war somit beendet und der Fahrer musste zur Blutentnahme ins Krankenhaus Altötting. Seinen Führerschein kann der Autofahrer nicht verlieren, er besitzt gar keinen! Nun erwartet ihn eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser