Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kontrolle auf A94 bei Altötting

Boxen nicht gesichert und abgefahrene Reifen: Polizei stoppt Lkw-Sünder

Am Donnerstag (3. März) wurde an der Anschlussstelle Altötting, nach vorangegangener Fahrt auf der A94 in Richtung Passau, ein 55-jähriger Berufskraftfahrer aus Ungarn mit seinem Sattelzug aus dem Verkehr gezogen.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Altötting - Bei der Kontrolle mussten die Beamten der Autobahnpolizei Mühldorf feststellen, dass die Ladung auf dem Auflieger, die aus insgesamt 52 befüllten Gitterboxen bestand, unzureichend gesichert war. Dem Ungarn wurde die Weiterfahrt mit seinem Sattelzug untersagt. Er musste sich zunächst um eine ausreichende Sicherung seiner Ladung bemühen. Ferner durfte er bei den Beamten für den Verhaltensverstoß ein entsprechendes Bußgeld hinterlegen.

Die Weiterfahrt wurde im weiteren Verlauf auch einem 42-jährigen Berufskraftfahrer aus Rumänien untersagt. Er war mit seinem Sattelzug auf der A94 in Richtung München unterwegs. Die Kontrolle erfolgte ebenfalls an der Anschlussstelle Altötting. An dem 40-Tonner waren am Auflieger zwei Reifen derart schadhaft, dass bereits die Karkassen sichtbar waren und ein Reifenplatzer somit jeder Zeit möglich gewesen wäre. Der Rumäne wurde für den Ausrüstungsverstoß mit einem Bußgeld im dreistelligen Euro-Bereich belegt. Zudem musste er zwei neue Reifen für seinen Auflieger beschaffen.

Pressemeldung der Autobahnpolizeistation Mühldorf

Rubriklistenbild: © Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Kommentare