Auffahrunfall in Altötting

Vier Personen klagen nach Crash über Nackenschmerzen

Altötting - Am Montag kam es auf der Mühldorfer Straße stadtauswärts zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurden vier Personen in einem Fahrzeug leicht verletzt.

Die Meldung im Wortlaut:


Am 11. Mai gegen 15.45 Uhr befuhren der 53-jährige Mühldorfer mit seinem VW Transporter und der 40-jährige Traunreuter mit seinem VW Passat die Mühldorfer Straße in Richtung stadtauswärts. Auf Höhe einer Tankstelle wollte der Traunreuter nach links abbiegen. Dies übersah der Mühldorfer und fuhr diesem hinten leicht auf.

Durch den Zusammenstoß erhielten die insgesamt vier Fahrzeuginsassen in dem VW Passat leichte Nackenschmerzen. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von 550 Euro.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare