Drei Autos in Unfall bei Altötting verwickelt

Auffahrunfall mit einem Leichtverletzten

Altötting - Am Mittwoch fuhr ein 22-Jähriger einer anderen 22-jährigen Autofahrerin auf. Diese kam dabei auf die Gegenspur.

Am Mittwoch gegen 16.40 Uhr, fuhr ein 22-jähriger aus Waldkraiburg mit seinem Pkw auf der Staatsstraße 2107 von Kastl in Richtung Altötting. Kurz vor der Einschleifung auf der Staatsstraße 2550 bemerkte er eine vor ihm verkehrsbedingt abbremsende beziehungsweise anhaltende 22-jährige Autofahrerin zu spät und fuhr dieser auf. 

Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Pkw der 22-Jährigen auf die Gegenfahrbahn geschleudert und touchierte dort den entgegenkommenden Pkw eines 30-Jährigen, der anschließendin den rechten Straßengraben rutschte. Bei dem Unfall wurde der 22-jährige Verursacher leicht verletzt. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 24.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser