Geschwindigkeitsmessung in der Brückenstraße

Zu schnell unterwegs: 150 Ermahnungen - 10 Anzeigen

Altötting - Der "Schnellste" einer Geschwindigkeitsmessung am Wochenende war ein Fahrer der mit knapp 90km/h bei erlaubten 50 km/h auf der Brückenstraße unterwegs war.

Am 19. und 20. Dezember zwischen 19 Uhr und 1 Uhr wurde innerorts in der Brückenstraße in Fahrtrichtung Altötting eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Bei einem Durchlauf von knapp 1000 Fahrzeugen ergaben sich insgesamt 150 Beanstandungen; davon 10 Anzeigen. Bei erlaubten 50 km/h war der "Schnellste" mit knapp 90 km/h unterwegs. Neben einem Bußgeld in Höhe von 160 Euro erwarten den Fahrer zwei Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot von einem Monat.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser