Geschwindigkeitsmessung in der Brückenstraße

Zu schnell unterwegs: 150 Ermahnungen - 10 Anzeigen

Altötting - Der "Schnellste" einer Geschwindigkeitsmessung am Wochenende war ein Fahrer der mit knapp 90km/h bei erlaubten 50 km/h auf der Brückenstraße unterwegs war.

Am 19. und 20. Dezember zwischen 19 Uhr und 1 Uhr wurde innerorts in der Brückenstraße in Fahrtrichtung Altötting eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Bei einem Durchlauf von knapp 1000 Fahrzeugen ergaben sich insgesamt 150 Beanstandungen; davon 10 Anzeigen. Bei erlaubten 50 km/h war der "Schnellste" mit knapp 90 km/h unterwegs. Neben einem Bußgeld in Höhe von 160 Euro erwarten den Fahrer zwei Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot von einem Monat.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser