Kontrolle am Samstag in Altötting

Altöttinger (51) mit fast zwei Promille schläft an grüner Ampel ein - Anzeige folgt

Am Samstag (3. April) gegen 17 Uhr, fuhr ein 51-jähriger VW-Fahrer aus Altötting auf der Trostberger Straße in Schlangenlinien und schlief zudem an einer grünen Ampel kurz ein.

Altötting - Eine Streifenbesatzung der Polizei Altötting kontrollierte den Pkw-Führer. Hierbei fiel starker Alkoholgeruch auf. Ein anschließender Atemalkoholtest ergab 1,9 Promille. Aus diesem Grund wurde der Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme im Krankenhaus Altötting durchgeführt.

Den Fahrzeugführer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und eine mehrmonatiger Führerscheinentzug.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Kommentare