Unfall in Altötting

51-Jähriger begeht unter Alkoholeinfluss Fahrerflucht

Altötting - Führerschein weg und Strafverfahren am Hals. Damit muss sich jetzt ein 51-Jähriger abfinden, der sich unerlaubt vom Unfallort entfernte.

Am 25. Februar, gegen 14.30 Uhr, fuhr ein 51-jähriger Altöttinger mit seinem Pkw gegen eine Papiertonne in der Jahnstraße. Anschließend entfernte sich der Mann vom Unfallort

Er konnte jedoch nach kurzer Zeit ermittelt werden. Hierbei wurde festgestellt, dass der Mann unter erheblichem Einfluss von Alkohol stand. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt und er musste seinen Führerschein abgeben. 

Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser