33-Jähriger räubert in Arztpraxis

Altötting - Ein 33-Jähriger ist am Dienstag mit brachialer Gewalt in eine Altöttinger Arztpraxis eingebrochen. Seine Beute: Medikamente, Bargeld, ein Laptop.

Am Dienstag, 22. Mai, zwischen 12.30 Uhr und 14.30 Uhr, brach ein zunächst unbekannter Täter mit brachialer Gewalt in eine Arztpraxis in der Mühldorfer Straße ein und entwendete daraus Bargeld, einen Laptop sowie Medikamente. Als Täter konnte ein einschlägig vorbestrafter 33-Jähriger, der in Altötting wohnhaft ist, ermittelt werden.

Nach am selben Tag wurde der 33-Jährige im Stadtbereich von einem Polizeibeamten, der privat unterwegs war, gesehen und vorläufig festgenommen. Gegen den 33-Jährigen wurde mittlerweilen Haftbefehl erlassen und in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser