Unfall auf A94-Ausfahrt Altötting

16-Jähriger kracht mit Bike in Lkw - verletzt

Altötting - Ein Unfall hat sich am Freitagmorgen auf der A94-Ausfahrt Altötting ereignet. Ein 16-Jähriger bemerkte wohl zu spät, dass ein Lkw vor ihm bremste.

Die Pressemeldung im Wortlaut: Am Freitag (28. Juni) gegen 7.45 Uhr, fuhr ein Sattelzug auf der A94 von Mühldorf in Richtung Passau. Bei der Anschlussstelle Altötting fuhr er aus der Autobahn aus. In der Ausfahrtsspur verlangsamte er verkehrsbedingt seine Geschwindigkeit. 

Ein nachfolgender 16-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades aus Töging, erkannt die Situation wohl zu spät. Er wollte noch an dem Sattelzug links vorbeifahren, fuhr aber auf den Auflieger des Sattelzuges auf. 

Bei dem Unfall wurde der 16-jährige Schüler aus Töging mittelschwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus nach Altötting eingeliefert. 

Am Leichtkraftrad wurde der Vorderbau mit Gabel und Reifen beschädigt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1500 Euro. Das Leichtkraftrad wurde von der Straße verbracht. Am Sattelzug entstand kein Sachschaden.

Pressemitteilung Autobahnpolizeistation Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT