Unfallflucht in Unterholzhausen

Altöting - Mit einem lauten Knall kollidierte ein Ford Fiesta-Fahrer mit einem Holzzaun. Der Schaden beläuft sich auf 3000 Euro.

 

Am Donnerstag, gegen 04.15 Uhr, wurde in Unterholzhausen ein Holzzaun stark beschädigt. Der Anwohner hörte um diese Zeit einen lauten Knall, konnte diesen aber nicht zuordnen. Erst am Morgen bemerkte er den Schaden und meldete sich bei der Polizei.

Dem Schadensbild und der vorgefundenen Fahrzeugteile zufolge bog der Fahrer eines Ford Fiesta (Baureihe November 2001-Oktober 2005) mit zu hoher Geschwindigkeit, von Altötting kommend, nach rechts in den Ortsteil Unterholzhausen ab. Dabei stieß er gegen den gegenüberliegenden Zaun wobei ein Schaden von 3000 Euro entstand. Das Fahrzeug müsste im Frontbereich ebenfalls stark demoliert sein. Hinweise bitte an die PI Altötting.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser