Altkleider auf Schaltkasten in Brand gesteckt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - An der Europastraße/Salzburgstraße wurden am Donnerstag Altkleider auf einen Schaltkasten gelegt und angezündet. Verdächtigt werden zwei Jugendliche.

Am Donnerstag wurde der Polizei Mühldorf mitgeteilt, dass in der Europastraße, Salzburgstraße im Bereich eines Schaltkastens der Deutschen Telekom AG brenne. Beim zeitgleichen Eintreffen der Polizei und der Feuerwehr war das Feuer bereits erloschen. Offensichtlich waren aus einem Container für Altkleidung Kleidungsstücke entnommen worden, die nicht in die Klappe des Containers gefallen waren. Diese Kleidungsstücke waren über den Gehweg verstreut. Eines der Kleidungsstücke wurde in Brand gesetzt und auf dem Schaltkasten abgelegt. Dadurch wurde das Gehäuse im oberen Bereich verschmort. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 400 Euro.

Zum Tatzeitpunkt waren zwei Jugendliche aufgefallen, die laut herumschrieen und sich im Bereich der Hauptschule aufgehalten haben. Sie werden beide als ca. 16 bis 17 Jahre alt beschrieben, wobei einer ganz hell gekleidet war und der andere ein dunkles Oberteil trug. Unter der Tel.-Nr. 08631 / 3673-0 bittet die Polizei Mühldorf um sachdienliche Hinweise.

Pressemeldung PI Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser