Alkoholisierter Klein-Lkw Fahrer im Feierabendverkehr

Burghausen - Einer aufmerksamen Verkehrsteilnehmerin ist es zu verdanken, dass ein erheblich angetrunkener Fahrer eines Klein-Lkw mit Passauer Kennzeichen auf der B 20 in Burghausen gestellt werden konnte.

Die Frau fuhr am Freitag, gegen 16.55 Uhr bereits seit Tittmoning hinter dem auffällig, in Schlangenlinien, fahrenden Transporter her. Über Mobiltelefon alarmierte sie die Einsatzzentrale beim PP OOB Süd in Rosenheim und gab eine fortlaufende Positionsmeldung durch. Im Stadtgebiet Burghausen wurde der 31-jähriger Monteur aus Hulthurm durch Beamte der Polizeistation Fahndung Burghausen in Zusammenarbeit mit Kollegen der PI Burghausen angehalten. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,96 Promille. Deshalb wurde in der Kreisklinik Burghausen eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt. Dem Fahrer erwartet ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemitteilung Polizeiinsepktion Burghausen

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser