Alkoholisierter Autofahrer gestoppt

Mühldorf - Wegen wahrnehmbaren Alkoholgeruchs musste ein Mann eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Donnerstag gegen 1 Uhr kontrollierte eine Streifenbesatzung der Polizei Mühldorf in der Oderstraße einen Ford. Dabei wurde beim 28-jährigen Fahrer aus dem Gemeindebereich Mühldorf Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Alko-Test ergab einen Atemalkoholwert von über 1,1 Promille.

Das Fahrzeug wurde verkehrssicher abgestellt und versperrt.

Der Mann musste im Krankenhaus eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Sein Führerschein und die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser