Alkohol am Steuer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Ein 21-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich von Niedertaufkirchen fiel am 01. November, 00.05 Uhr einer Streifenbesatzung der Dienstgruppe Mühldorf auf.

Er fuhr mit seinem Pkw Opel im Stadtgebiet mit quietschenden Reifen auf eine Verkehrskontrollstelle zufuhr. Bei der folgenden Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass der junge Mann deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkotest ergab 1,50 Promille. Zudem war das Fahrzeug, welches er vor wenigen Tagen für 150 Euro erworben hatte, nicht zugelassen. Der Führerschein wurde, nach erfolgter Blutentnahme Blutentnahme, sichergestellt. Neben der Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr liegt zudem ein Verstoß nach dem Pflichtversicherungsgesetz und Kraftfahrzeugsteuergesetz vor.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser