Alkohol und Drogen?

+

Haiming - Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstagabend bei Haiming ereignet. Die Polizei vermutet, dass der ungarische Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand.

Laut Polizei fuhr der 26-Jährige aus Ungarn mit seinem Opel auf der Kreisstraße AÖ24 von Haiming in Richtung Burghausen. Auf Höhe Neuhofen touchierte er mit seinem Auto den Bordstein und kam schließlich von der Fahrbahn ab. In der angrenzenden Wiese prallte der Wagen frontal gegen einen Apfelbaum.

Der 26-jährige Ungar wurde mit erheblichen Verletzungen ins Burghausener Krankenhaus eingeliefert. Da bei ihm eine Alkoholfahne festgestellt wurde, wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Traunstein ein Blutentnahme durchgeführt. Des weiteren wurde eine toxikologische Untersuchung angeordnet.

Am Pkw des Unfallfahrers entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 13.000 Euro. Der Schaden am Apfelbaum beläuft sich auf etwa 500 Euro. Zunächst konnte am Unfallort nicht ausgeschlossen werden, dass sich noch eine zweite Person im Fahrzeug befand, weshalb eine Suchaktion gestartet wurde. Die Suche blieb allerdings ergebnislos.

Lesen Sie hierzu auch die Erstmeldung mit Bildern und Video.

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser