Verkehrsunfall bei Albaching

Ford Focus schleudert in Gegenverkehr - zwei Verletzte

Albaching - Eine Frau verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. 

Am Donnerstag, den 28. Dezember, gegen 15.30 Uhr, ereignete sich in Albaching auf Höhe Zell ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Eine 39-jährige Frau aus Gars befuhr mit ihrem grauen Ford Focus die Kreisstraße RO 41 von Albaching kommend in Richtung B 304

Auf Höhe Zell kam der PKW ins Rutschen. Das Fahrzeug drehte sich um 180 Grad und kollidierte mit dem entgegenkommenden blauen Opel Corsa einer 62-jährigen Frau aus Rechtmehring. Beide Unfallbeteiligten wurden mit leichten Verletzungen ins Wasserburger Krankenhaus verbracht. Die Pkws erlitten einen wirtschaftlichen Totalschaden und mussten abgeschleppt werden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser