Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verkehrsunfallflucht auf der A94 bei Winhöring

Unbekannter VW-Fahrer fährt gegen Verkehrsschild und landet im Graben - Polizei bittet um Hinweise

Am Samstag (18. September) teilten Verkehrsteilnehmer gegen 18.10 Uhr der Autobahnpolizei Mühldorf mit, dass auf der A94 in Fahrtrichtung Passau, an der Ausfahrt der Anschlussstelle Altötting, ein Auto in den dortigen Graben fuhr, als er versuchte von der Autobahn abzufahren.

A94/Winhöring - Beim Eintreffen einer Streife der Autobahnpolizei am Unfallort, hatte sich der Unfallverursacher bereits widerrechtlich entfernt.

Den Spuren zufolge fuhr ein bislang unbekannter VW-Fahrer gegen das Autobahnausfahrtschild und beschädigte dieses hierbei. Im Anschluss fuhr er vermutlich mit hoher Geschwindigkeit durch den angrenzenden Grünstreifen, wobei ein weiteres Verkehrsschild beschädigt wurde. Es entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Sachdienliche Hinweise werden von der Autobahnpolizei Mühldorf unter der Telefonnummer 08631/3673310. entgegengenommen.

Pressemitteilung Autobahnpolizeistation Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare