68-Jähriger von Unbekannten bedroht

Kastl - Ein 68-jähriger Mann wist am Dienstagabend von Unbekannten überfallen worden. Die Täter erbeuteten 25 Euro. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Am Dienstag gegen 18 Uhr soll es auf dem Radweg neben der Staatsstraße 2107 auf Höhe des Parkplatzes zu einer räuberischen Erpressung gekommen sein. Ein 68-jähriger Mann aus Teising war mit seinem Fahrrad in Richtung Altötting unterwegs, als sich ihm zwei Männer in den Weg stellten und Geld verlangten.

Einer der Männer hielt einen Gegenstand in der Hand. Dieser war in ein Tuch eingewickelt und sah aus wie eine Waffe. Der 68-Jährige händigte den Männern ca. 25 Euro Bargeld in Scheinen und Münzen aus. Unmittelbar danach stiegen die Männer in einen dunkelroten alten BMW und fuhren in Richtung Kastl davon.

Beide Männer waren ca. 190 cm groß und trugen jeweils eine Motorradhaube. Einer hatte ein schwarzes Hemd an. Die Männer sprachen mit russischem Akzent.

Täterhinweise sind bitte an die Polizeiinspektion Altötitng zu richten.

Pressemitteilung der Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser