Fünfjähriger hat Schutzengel

Mühldorf - Ein Fünfjähriger aus München lief am Montag zwischen zwei Lieferwägen hindurch auf die Fahrspur eines Parkplatzes und wurde von einem Auto zu Boden geschleudert.

Am Montag gegen 12.20 Uhr fuhr ein 53-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Obing mit einem Pkw VW langsam auf der Parkplatzstraße des westlichen Parkplatzes eines Einkaufsmarktes an der Siemensstraße entlang.

Ein Fünfjähriger aus der Stadt München lief für den Autofahrer unerkennbar zwischen zwei parkenden Vans unmittelbar vor den VW. Er wurde dabei leicht vom rechten Kotflügel des Wagens erfasst und zu Boden geschleudert. Augenscheinlich unverletzt wurde der Junge vorsorglich vom BRK zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht.

Am VW entstand kein Sachschaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser