28-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Burghausen - Als ein 18-jähriger Autofahrer aufgrund des Gegenverkehrs vor einer Kreuzung anhielt, konnte der hinterherfahrende Motorradfahrer nicht mehr bremsen - und stürzte.

Am Sonntag, 8. Mai, gegen 18.30 Uhr befuhr ein 18-jähriger Pkw-Fahrer die Kreisstraße AÖ22 von Burghausen kommend in Richtung Marktl. Kurz vor Marktl wollte er nach links in Richtung Dornitzen abbiegen, musste aber auf Grund des Gegenverkehrs anhalten.

Dies übersah ein nachfolgender 28-jähriger Motorradfahrer und fuhr auf den vor ihm haltenden Pkw auf. Der Zweiradfahrer kam zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen zu. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 3500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser