17-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Pleiskirchen - Schwere Verletzungen hat sich am Montagabend ein 17-jähriger Rollerfahrer zugezogen. Beim Abbiegen übersah er ein vorfahrtsberechtigtes Auto.

Am Montag, 7. Februar, gegen 17.55 Uhr, fuhr ein 17-jähriger Kleinkraftradfahrer auf der Kreisstraße AÖ2 von Kothingbuchbach in Richtung Töging. An der Einmündung auf die Kreisstraße AÖ19 bog er nach links in Richtung Töging ab. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer von links auf der AÖ19 kommenden 27-jährigen Pkw-Lenkerin, die in Richtung Pleiskirchen fuhr.

Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der Kleinkraftradfahrer schwer verletzt und kam mit dem Notarztwagen ins Kreisklinikum nach Altötting. Die Pkw-Lenkerin wurde nicht verletzt.

Gesamtschaden: ca. 10.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser