15-Jährige schwer verletzt

+

Burgkirchen - Am Dienstag, gegen 14.55 Uhr, befand sich eine 15-jährige Schülerin aus Halsbach mit ihrem Fahrrad auf dem Nachhauseweg von der Schule in Altötting. **Erstmeldung mit Bildern und Video**

Als sie an der Kreisstraße 25, bei Schralling, die bevorrechtigte Kreisstraße überqueren wollte, achtete sie offenbar nicht auf den Querverkehr. Bei Einfahren in die Kreisstraße AÖ 25 übersah sie einen von links kommenden Pkw. Dieses Fahrzeug wurde von einem 76-jährigen Mann aus Garching gesteuert. Der Pkw-Fahrer versuchte noch auszuweichen und abzubremsen, stieß aber dann mittig mit seinem Pkw gegen das Fahrrad der Schülerin.

Diese wurde durch den Aufprall gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Das Mädchen, welches einen Fahrradhelm trug, erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen. Sie wurde zur weiteren Behandlung in die Kreisklinik nach Altötting eingeliefert. Zur genauen Klärung des Unfallherganges wurde von der Staatsanwaltschaft Traunstein die Untersuchung der beiden Fahrzeuge sowie ein unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben. Am Fahrrad entstand ein Schaden von ungefähr 250 Euro und am Pkw ein Schaden von etwa 1500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser