11-Jährige ertappen Diebespärchen

Mühldorf - Bereits Ende August beging ein jugendliches Pärchen aus Töging mehrere Ladendiebstähle in Mühldorf. Die beiden Jugendlichen starteten ihren Diebeszug in einem Bekleidungsgeschäft in Mühldorf-Süd.

Nachdem sie dort mehrere T-Shirts entwendet hatten, fuhren sie mit ihrem Roller in den Stadtplatz Mühldorf. Auch dort stahlen sie aus mehreren Bekleidungsgeschäften Oberbekleidung. Zum Verhängnis wurden ihnen jedoch zwei aufmerksame 11-jährige Mädchen, welche den jungen Mann bei einem Diebstahl beobachteten. Nachdem das Pärchen das Geschäft verlassen hatte, verständigten die Mädchen den Geschäftsbesitzer. Während dieser die Polizei informierte, verfolgten die beiden Mädchen in Detektivmanier das Diebespärchen durch den Stadtplatz und ließen sie bis zum Eintreffen der Polizei nicht mehr aus den Augen. Das Pärchen wurde der Polizei gezeigt und es konnten alle gestohlenen Waren aufgefunden werden.

Durch das Handeln der Mädchen konnte Ware mit einem Gesamtwert von 407.- Euro an die geschädigten Geschäfte zurückgegeben werden. Als Dankeschön der Polizei konnte den beiden Mädchen ihr Wunsch nach einem Besuch der neuen Polizeiinspektion Mühldorf mit einer Führung durch das Gebäude von den Zellen bis zur Kripo erfüllt werden. Nachdem sie sich mit dem neuen Polizeihund „Billy“ des Mühldorfer-Diensthundeführers anfreundeten, erhielten sie noch vom Leiter der Polizeiinspektion Mühldorf, Polizeioberrat Anderl, ein kleines Geschenk für ihr Engagement und ihre Zivilcourage.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser