10.000 Euro Schaden - Fahrerflucht!

Burgkirchen - Ein bislang unbekannter Mann verursachte mit seinem Auto einen Unfall, bei dem ein Sachschaden von circa 10.000 Euro entstand. Er beging daraufhin Fahrerflucht.

Ein 45-Jähriger aus Kastl fuhr gegen 18.35 Uhr in Burgkirchen, Ortsteil Holzen, auf der Wendelsteinstraße in Richtung Alz.

Circa 200 Meter nach dem Ortsschild Holzen fuhr er durch eine leichte Linkskurve. Hier kam ihm ein Fahrzeug entgegen, das auf die Fahrbahnseite des Kastlers gelangte und dabei die linke Seite seines Fahrzeuges streifte. 

Durch den Zusammenprall wurde der Pkw stark beschädigt. Der Schaden dürfte bei etwa 10.000 Euro liegen.

Der unbekannte Fahrer fuhr ohne anzuhalten in Richtung Ortsgebiet Holzen weiter. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Aufgrund der vorgefundenen Spuren könnte es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug um einen lilafarbenen Mazda handeln.

Zeugenhinweise geben Sie bitte an die Polizeiinspektion Burghausen weiter.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser