10-jähriger bei Zusammenstoß leicht verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Da ein 76-jähriger Pkw-Fahrer falsch abgebogen ist, kam es zu einem Zusammenstoß. Dabei wurde ein zehnjähriger Junge, der in dem anderen Auto saß, leicht verletzt.

Am Donnerstag, 21.10.2010, gegen 17.10 Uhr, bog ein 76-jähriger Pkw-Lenker von der Propst-Mayr-Straße nach rechts auf ein Grundstück ab. Zu diesem Zweck soll er dabei nach links ausgeholt und auch links geblinkt haben.

Eine nachfolgende 43-jährige VW-Kombi-Fahrerin glaubte, dass sie deshalb rechts an den vorausfahrenden Pkw vorbeifahren könnte. In dem Moment bog allerdings der vor ihr befindliche Pkw nach rechts ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Gesamtschaden ca. 3500 Euro. Der 10-jährige Sohn, der sich im VW-Kombi der 43-jährigen befand, wurde leicht verletzt. Bitte um Hinweise an die PI Altötting, wer den Unfall evt. beobachtet hat.

Pressemeldung PI Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser