Mettenheim: Küche in Brand

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mettenheim - In einer Küche ist am Montagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Zwei Personen wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, der Schaden wird auf mindestens 20.000 Euro geschätzt.

Wie die Polizei auf Anfrage von innsalzach24.de mitteilte, war vermutlich Unachtsamkeit die Ursache für den Ausbruch des Feuers. Der 65-jährige Hausherr vergaß einen Topf mit Butter auf dem eingeschalteten Herd. Die zerlassene Butter erhitzte sich so stark, dass sie anfing zu brennen und das Feuer griff sofort auf die Kücheneinrichtung und die Decke über.

Küchenbrand in Mettenheim

Der Hausbesitzer und seine 64-jährige Frau wurden mit leichter Rauchvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus verbracht.

Die Küche ist so gut wie ausgebrannt, der Sachschaden wird auf mindestens 20.000 Euro geschätzt.

Zurück zur Übersicht: Innsalzach

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser