Unfall auf der A94

+
Ein erstes Foto von der Unfallstelle.

Winhöring - Auf der A94 in Fahrtrichtung Passau hat es am frühen  Montagabend gekracht: Ein BMW war zuerst an der Leitplanke, dann quer zur Fahrbahn gelandet.

Am Montagabend gegen 19 Uhr war ein 34-jähriger Mann aus dem Landkreis Altötting mit seinem BMW 3 auf der A94 in Fahrtrichtung Passau unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Töging und Altötting kam wegen Platzregen ins Schleudern, kam dabei in die rechte Leitplanke und schließlich auf der linken Fahrspur quer zum Stillstand.

Der Fahrer wurde leicht verletzt. Die A94 war für kurze Zeit komplett gesperrt, der Verkehr konnte dann langsam auf dem Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Die A94 war zwischen den Anschlusstellen Töging und Altötting für rund eineinhalb Stunden nur einspurig befahrbar.

Die Feuerwehr Töging war zur Verkehrslenkung und zum Reinigen der Unfallstelle vor Ort.

ju/TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Holzland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser