Neue Führungsspitze gewählt

Neues Führungsteam bei der Bereitschaft Winhöring

Neue Führungsspitze bei der BRK-Bereitschaft Winhöring
+
Neue Führungsspitze bei der BRK-Bereitschaft Winhöring (v.l.): Dieter Paßler, der sein Amt nach 28 Jahren abgegeben hat, mit der neuen Bereitschaftsleiterin Angela Kristlbauer und der Stellvertreterin Margit Strasser (Stellvertreter Christian Buchner nicht im Bild).

Winhöring - Die Bereitschaft des BRK Winhöring hat eine neues Führungsteam. Nachdem der langjährige Bereitschaftsleiter Dieter Paßler nach 28 Jahren sein Amt abgegeben hat, übernehmen mit der neuen Wahlperiode Angela Kristlbauer mit ihren beiden Stellvertretern Margit Strasser und Christian Buchner die Leitung der Winhöringer Bereitschaft.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Laut Jahresbericht des scheidenden Bereitschaftsleiters Dieter Paßler sind im vergangenen Jahr 1.028 Stunden zustande gekommen. COVID-19-bedingt konnten viele Veranstaltungen 2020 in der Gemeinde nicht stattfinden, so dass auch die entsprechenden Sanitätsdienste ausfielen. Lediglich der Neujahrsempfang, der Sportlerball und der Kinderfasching wurden begleitet. Soweit möglich fanden öffentliche Erste-Hilfe-Kurse (252 Dienststunden) statt.

Ebenfalls deutlich eingeschränkt war das Thema Ausbildung. Trotzdem wurde versucht, soweit möglich, Übungsabende abzuhalten. Insgesamt 252 Stunden sind hier geleistet worden.

Einige Bereitschaftsmitglieder konnten im vergangenen Jahr Jubiläum feiern und wurden für Ihre Mitgliedschaft geehrt: Dominik Stanzel, Dominik Buchner und Laureen Eder je für fünf Jahre und Holger Knuth für 45 Jahre.

Pressemeldung des BRK KV Altötting

Kommentare