Bauarbeiten auf ehemaliger B299 bei Winhöring endlich fertig

Anstrengend aber lohnend - Bürgermeister gibt Kreisel frei

+
  • schließen

Winhöring - Seit Anfang Juni war die ehemalige B299 wegen Bauarbeiten am neuen Kreisverkehr gesperrt. Nun ist er endlich fertig.

Endlich ist es soweit: Der Winhöringer Kreisel ist für den Verkehr freigegeben. Am Montagabend gaben Landrat Erwin Schneider und Winhörings Bürgermeister Karl Brandmüller den neuen Kreisverkehr auf der ehemaligen B299 feierlich frei und beteuerten dabei, dass der Prozess zwar anstrengend gewesen sei, sich aber dennoch gelohnt habe, berichtet die Passauer Neue Presse. Vor allem der Sicherheit soll die Verkehrsregelung dienen und das hat der Landkreis sich stolze 900.000 Euro kosten lassen. 

Zu beginn der Bauarbeiten Anfang Juni kam es vor allem in den Stoßzeiten zu massiven Verkehrsbehinderungen durch die Behilfsampel, die an der Autobahnausfahrt eingerichtet worden war. 

Eigentlich sollte der Kreisverkehr bereits Anfang August fertig werden, nun wurde es doch Mitte September, gerade noch rechtzeitig zum Schuljahresbeginn.

jv

Zurück zur Übersicht: Winhöring

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT