Familienunternehmen muss nach 51 Jahren schließen

"Elektro Rock" Winhöring schließt: So hart ist der Fachkräftemangel

+
  • schließen

Winhöring - Das Familienunternehmen "Elektro Rock" muss schließen. Grund dafür ist der Fachkräftemangel. innsalzach24.de hat mit Paul Rock gesprochen.

51 Jahre lang gibt es die „ooo elektro Paul Rock & Großküchentechnik GmbH“ nun schon. Der Vater hatte die Firma aufgebaut, der Sohn hat sie übernommen, der Enkelsohn will sie nicht weiterführen. Damit endet die Geschichte eines bekannten Familienbetriebes im Landkreis Altötting und nach dem Kundenkreis her gesprochen weit darüber hinaus. Nicht aber, weil der Enkel nicht mehr will und auch nicht, weil die Rocks pleite sind: Es fehlt schlicht und einfach an Fachkräften.

„So geht es nicht weiter“

Rund 50 Azubis seien es mit den Jahren gewesen, so Paul Rock jun. im Gespräch mit innsalzach24.de. „Alles gute Leute.“ Geblieben sei nur noch ein ausgebildeter Meister in diesem Handwerksberuf als „Elektroinstallateur“. So könne er die wichtigen und lukrativen Aufträge, für welche der Bereich Elektroinstallation der „ooo elektro Paul Rock & Großküchentechnik GmbH“ bekannt sei, nicht mehr bewerkstelligen. „So geht es nicht weiter.

Kein Weg zurück

Das Problem Fachkräftemangel: Lebenswege ändern sich, neue berufliche Perspektiven tun sich auf, Nachwuchs in diesem Beruf gibt es offenbar nur wenig – In kurzen Stichpunkten ist das die Geschichte hinter der aktuellen Situation der „ooo elektro Paul Rock & Großküchentechnik GmbH“ in Winhöring. Einen Weg zurück gebe es für ihn nicht, so Paul Rock jun. auf Nachfrage von innsalzach24.de, auch dann nicht, wenn sich noch heute qualifizierte junge Leute melden würden. Mit ein paar wenigen guten könne er die Aufträge, die das Geld bringen und die Arbeitsplätze bedienen, auch nicht wirklich vernünftig bedienen.

Rosige Aussichten

Wer heute in diesem Handwerk ausgebildet ist, habe beste Aussichten, so Paul Rock weiter. Das klingt komisch, ist aber offenbar so. Ein Fall von Angebot und Nachfrage: Es gibt zu wenige Fachkräfte. Damit dreht sich der Spieß um. Wo man vor Jahren noch x-Bewerbungen schreiben musste, wird man heute mit Handkuss genommen. Damit schließt sich eine Art Teufelskreis für Firmen wie die „ooo elektro Paul Rock & Großküchentechnik GmbH“. Er selbst habe schon Jobangebote bekommen, so Paul Rock jun. Er sei mit seiner Firma in punkto Elektrotechnik nicht der einzige Leidtragende.

Demnächst beginnt der Ausverkauf

Was jetzt kommt, wie es für ihn weiter geht – darüber macht er sich derzeit keine großen Gedanken. Stück um Stück werde abgearbeitet, was noch abzuarbeiten ist. 

Die Abwicklung des Ladengeschäftes in Winhöring steht bevor: Auch Kaffeeautomaten müssen raus.

Dazu gehöre auch die Abwicklung des Ladengeschäftes mit diverser sogenannter weißer Ware und mehr – also von der Glühbirne über den Rasier bis hin zu Kühlschränken und Wäschetrocknern. In den kommenden Tagen und Wochen werde der Ausverkauf dort beginnen. Auch Firmenfahrzeuge stehen zur Disposition.

Die Abwicklung des Ladengeschäftes in Winhöring steht bevor: Auch dieses Firmenfahrzeug steht zur Disposition.

Zurück zur Übersicht: Winhöring

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT