Crash auf der B299 bei Winhöring

Lkw kracht frontal in Renault: Mühldorferin liegt im Koma

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Winhöring - Am Mittwochnachmittag hat sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B299 ereignet. Dabei wurde eine Autofahrerin schwer verletzt. Auch die Straße musste für einige Zeit gesperrt werden.

UPDATE, Freitag 9.50 Uhr: 

Wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Altötting auf Nachfrage von innsalzach24.de mitteilte, ist der Gesundheitszustand der 52-jährigen Mühldorferin weiterhin unverändert. Demnach befindet sich die Frau im Koma. 

UPDATE, 17.15 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Eine 52-jährige Mühldorferin bog mit ihrem Renault gegen 13.05 Uhr von der St2876 nach links in die B299 ein. Dabei übersah sie ein von links kommendes Lkw-Gespann, das von einen 41-jährigen Garchinger gelenkt wurde. Der Lkw erfasste mit seiner Front die linke Seite des Klein-Pkws

Die Fahrerin wurde dabei in ihrem Auto eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Die Fahrerin wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Altötting eingeliefert. Der Lkw Fahrer blieb unverletzt. 

Schwerer Unfall auf der B299 bei Winhöring

Ein von der Staatsanwaltschaft beauftragter Gutachter wurde an die Unfallstelle bestellt. Von der Feuerwehr waren Einsatzkräfte aus Winhöring und Neuötting an der Unfallstelle eingesetzt. Die Fahrbahn wurde gegen 15.45 Uhr für den Verkehr wieder freigegeben.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

UPDATE, 15.25 Uhr

Wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Altötting gegenüber innsalzach24.de mitteilte, ist die B299 noch immer gesperrt. "Man müsse warten, bis die Abschlepparbeiten vorbei sind", so der Beamte. Voraussichtlich wird die Straße in rund 30 Minuten wieder für den Verkehr freigegeben.  

UPDATE, 15 Uhr

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Mittwochnachmittag kurz nach 13 Uhr auf der B299 bei Winhöring gekommen. Eine 52-jährige Mühldorferin wollte mit ihrem Renault Twingo von der Staatsstraße 2876 bei Kronberg auf die B299 abbiegen und übersah dabei einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten Lkw, der von einem 41-jährigen Garchinger gelenkt wurde.

Der Lkw erfasste das Auto frontal an dessen Fahrerseite. Die Unfallverursacherin wurde von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit und erlitt schwerste Verletzungen. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt.

Die Staatsanwaltschaft hat ein unfallanalytisches Gutachten und die Sicherstellung beider Fahrzeuge beauftragt. Die Feuerwehren aus Winhöring und Neuötting, sowie Unterstützungskräfte der Kreisbrandinspektion, Rettungsdienst, Notarzt und der Einsatzleiter Rettungsdienst waren in Einsatz.

TimeBreak21

UPDATE, 14 Uhr

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Bei dem Unfall auf der B299 bei Winhöring sind demnach ein Auto sowie ein Lkw beteiligt. Die Straße ist durch den Kreuzungs-Crash derzeit komplett gesperrt. Die Rettungskräfte sind vor Ort. 

Erstmeldung, 13.50 Uhr

Laut ersten Informationen von vor Ort, kam es am Mittwochnachmittag zu einem Verkehrsunfall auf der B299, Abzweigung Kronberg. Bei dem Unfall soll demnach eine Person eingeklemmt worden sein. 

Ein erstes Bild vom Unfallort auf der B299.

+++Weitere Informationen folgen+++

TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Winhöring

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser