Der "Pfotenclub" für junge Tierfreunde

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Pfotenclub soll Kindern und Jugendlichen den Umgang mit Tieren näher bringen.

Winhöring - Sich für den Tierschutz engagieren, das können jetzt auch Kinder und Jugendliche.  Was junge Tierfreunde im "Pfotenclub" so alles unternehmen und lernen können:

Der Tierschutzverein in den Landkreisen Altötting und Mühldorf e. V. plant eine Jugendgruppe zu gründen, den Pfotenclub. Deshalb werden alle interessierten Kinder und Jugendliche mit den Eltern zu einer Infoveranstaltung eingeladen. Das erste Treffen findet am 30. März um 15 Uhr im Tierheim Winhöring statt.

Für Kinder und Jugendliche ist der Bezug zu Tieren besonders wichtig. Das sieht man im Tierheim immer wieder bei den Besuchen von Schulklassen oder Firmgruppen. Deshalb hat sich der Tierschutzverein Altötting und Mühldorf e.V. entschlossen, diese Jugendarbeit zu institutionalisieren und ihr eine besondere Wichtigkeit zu geben. Die Jugendgruppe wird sich ca. alle vier Wochen zu einer Gruppenstunde oder zu speziellen Aktivitäten rund um den Tierschutz und das Tierheim treffen (z. B. Backen für den Ostermarkt im Tierheim, Besuch eines Imkers, Ausflug zur Reptilienauffangstation, usw.). Außerdem wird es im Rahmen der Jugendgruppe möglich sein, mit einer Genehmigung der Eltern hin und wieder auch im Tierheim mitzuhelfen oder die Tiere in ihren Stuben zu besuchen.

Wer kann mitmachen?

Du kannst mitmachen, wenn du

  • tierlieb bist,
  • zwischen 7 und 16 Jahre alt bist,
  • eine normale Mitgliedschaft im Tierschutzverein hast,
  • Interesse am Engagement für mehr Tierschutz in der Welt hast.

Was erwartet die neuen „Pfoties“?

Es ist ganz wichtig, dass jeder etwas für sich selbst lernen kann und den Tierschutz damit tatkräftig unterstützt. Denn diesen Leitspruch nehmen wir uns sehr zu Herzen: „Wenn viele kleine Menschen an vielen kleinen Orten viele kleine Schritte tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.“

Die ehrenamtliche Gruppenleiterin Kerstin Bochannek hat in der Tierschutzakademie vom Deutschen Tierschutzbund erfolgreich an der Jugendleiterschulung teilgenommen und freut sich ihr Wissen, an engagierte Jugendliche weiterzugeben.

In dem ersten Treffen wird man sich erst einmal kennenlernen und gemeinsam besprechen, was genau im Pfotenclub alles gemacht wird. Deshalb ist es ganz wichtig, mit dabei zu sein! Melde dich am besten heute schon an unter pfotenclub@tierheim-winhoering.de oder komm einfach am 30. März um 15 Uhr ins Tierheim.

Pressemitteilung des Tierschutzvereins in den Landkreisen Altötting und Mühldorf e.V.

Zurück zur Übersicht: Winhöring

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser