Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf AÖ8

Unfall bei Perach: Autos krachen ineinander, Frau in Pkw eingeschlossen

Polizei und Feuerwehr bei Perach im Einsatz
+
Feuerwehr und Polizei standen im Einsatz.

Perach - Auf der AÖ8 in Perach auf Höhe Hundmühl krachten am Montagabend zwei Autos ineinander.

Gegen 18.15 Uhr wollte eine 81-jährige Frau in Perach auf der Höhe Hundmühl auf die vorfahrtsberechtigte AÖ8 einbiegen. Dabei übersah sie einen von Perach in Richtung Pfaffenberg fahrenden Audi. Beim folgenden Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge beschädigt, verletzt wurde aber niemand.

Hier geht es zu den Fotos vom Einsatzort

Allerdings ließ sich aufgrund der Beschädigungen die Türe des Autos der 81-Jährigen nicht mehr öffnen, sodass sie in ihrem Fahrzeug eingeschlossen wurde. Sie musste von den alarmierten Einsatzkräften befreit werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Perach sicherte die Unfallstelle ab, die Polizei Altötting nahm den Vorfahrtsverstoß auf. Die AÖ8 wurde etwa eine Stunde für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen gesperrt.

Kommentare