Töging: Unfall  mit drei Promille

+

Töging/Winhöring - Auf der B299 sind am Freitagnachmittag zwei Autos frontal zusammengestoßen - der Unfallverursacher hatte über drei Promille.

Der Fahrer des silbernen VW, ein 43-jähriger Vertreter, ist auf die Gegenfahrbahn gekommen und dort frontal gegen den Ford eines 37-jährigen Tögingers geprallt.

Unfall auf der B299

Wie die Polizei mitteilte, sei der 43-Jährige bereits vorher schon Schlangenlinien gefahren - die Beamten vor Ort stellten bei ihm dann auch eine deutliche Alkoholisierung fest.

Beide Autofahrer wurden leicht verletzt, den 43-Jährigen allerdings dürfte etwas anderes viel mehr schmerzen: Seinen Führerschein ist er erst einmal los. Er war mit über drei Promille unterwegs.

An beiden Autos entstand jedoch Totalschaden, beim Golf in Höhe von etwa 15.000 Euro, beim Escort von etwa 2000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Holzland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser