Küchenbrand: 30.000 Euro Schaden

  • schließen

Töging - In einer Wohnung in der Donaustraße ist am vergangenen Mittwoch ein Brand ausgebrochen. Die Polizei teilte jetzt die wahrscheinliche Brandursache mit:

Der Feueralarm ging bei den Feuerwehren am Mittwoch, 8. Mai, gegen 8.40 Uhr los. In der Donaustraße war in einer Küche im zweiten Stock ein Feuer ausgebrochen.

Die Feuerwehrkräfte aus Töging, Erharting und Winhöring hatten den Brand schnell unter Kontrolle, dennoch entstand ein Schaden von rund 30.000 Euro.

Feuerwehr löscht Wohungsbrand

Wie die Polizei jetzt mitteilte, wurde eine 70-jährige Bewohnerin mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Altöttinger Krankenhaus gebracht.

 Als Brandursache vermutet die Polizei eine Herdplatte des Elektroherdes. Offenbar hatte die Bewohnerin vergessen, die Platte auszumachen.

Näheres ist derzeit noch nicht bekannt.

Rubriklistenbild: © KG/TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Holzland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser