Einkaufszentrum auf dem Volksfestplatz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Töging - Ein Supermarkt, ein Drogeriemarkt, ein Friseur und weitere Geschäftsgebäude sind bereits geplant: Am Volksfestplatz in Töging soll ein Einkaufszentrum entstehen.

Die Errichtung eines Einkaufszentrum im Norden Tögings nimmt langsam Gestalt an. Im Bauausschuss besprach man nun einige Änderungen im Bebauungsplan. Demnach soll das Gebäude des Supermarkts vergößert werden und die Parkplatz-Zufahrt vom Harter Weg aus um einige Meter verlagert werden. Grund für die Änderungen waren unter anderem Lärmschutzgründe. Der Bebauungsplan sieht neben der Schaffung eines Sondergebiets für den Supermarkt nämlich auch ein Mischgebiet an dieser Stelle vor.

Lesen Sie dazu auch:

Einkaufszentrum Töging: Noch keine Billigung

Einkaufszentrum Töging: Entwurf gebilligt

Töginger Einkaufszentrum bleibt Aufreger!

In diesem sollen ein Drogeriemarkt und ein Friseur entstehen. Es wurden nach einem Bericht des Mühldorfer Anzeigers bereits Verträge mit einer Friseurkette, die mit 65 Quadratmetern auf dem Gebiet vertreten sein soll, und der Drogeriemarkt-Kette Rossmann ausgehandelt. Letztere soll eine Verkaufsfläche von 650 Quadratmetern zugeteilt bekommen. Der Supermarkt wird von Edeka betrieben und soll eine Verkaufsfläche von 1880 Quadratmetern erhalten. Weitere 200 Quadratmeter sind noch nicht vergeben. Für das Einkaufszentrum sollen 138 Parkplätze bereitgestellt werden.

Bevor das Bauvorhaben auf den Ratstisch des Stadtrats kommt, soll die Bevölkerung darüber informiert werden. Aller Voraussicht nach wird dieser Termin am Donnerstag, 18. April, ab 19 Uhr im Gasthof Müllerbräu stattfinden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Holzland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser