Abstand falsch eingeschätzt: Unfall auf der A94

+
Für Verkehrsbehinderungen sorgte dieser Unfall am Freitagabend auf der A94.

Töging - Am Freitagabend krachte es auf der A94: Ein Waldkraiburger schätzte den Abstand zu einem vorausfahrenden Honda mit Anhänger falsch ein! *NEUE FOTOS*

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Freitagabend gegen 19.15 Uhr auf der A94 zwischen den Anschlussstelle Töging und Altötting in Fahrtrichtung Passau gekommen.

Eine junge Familie aus dem Kreis Rottal-Inn war mit ihrem Honda samt Anhänger auf der rechten Spur in Fahrtrichtung Passau unterwegs. Ein älterer Herr aus Waldkraiburg näherte sich dem Gespann an, schätzte den Abstand zum vorausfahrenden Honda falsch ein und prallte beim Überholversuch mit seinem Suzuki auf den Anhänger.

Der Honda schleuderte in die linke Leitplanke und anschließend wieder auf die rechte Spur zurück. 

Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Die Feuerwehren aus Töging und Winhöring waren zur Verkehrslenkung und zum Reinigen der Autobahn im Einsatz.

Fotos am Unfallort:

Unfall auf der A94 am Freitagabend

Die A94 war zwischen den Anschlussstellen Töging und Altötting etwa 1,5 Stunden nur einspurig befahrbar.

Quelle: TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Töging am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser