Beschluss im Stadtrat

Töginger müssen künftig für Grüngut-Entsorgung mehr blechen

  • schließen

Töging - In der jüngsten Stadtratssitzung war unter anderem die Entsorgung des Grünguts in der Stadt ein heiß diskutiertes Thema. 

Mit sechs Gegenstimmen sprachen sich die Ratsmitglieder letztlich für die Anhebung der Preise aus. Einem Vorschlag der Verwaltung folgend, steigt der Preis für eine Einzelanlieferung von drei auf vier Euro, wie heimatzeitung.de berichtet. 

Auf Anwesen für bis zu fünf Wohneinheiten verteuere sich die Jahreskarte um fünf auf 20 Euro, ab sechs Wohneinheiten um zehn auf 40 Euro. Auch die Entsorgung selbst habe sich verteuert, unter anderem deswegen, weil Rasenschnitt nicht mehr wie früher auf die Felder ausgebracht werden dürfe, so heimatzeitung.de weiter. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Töging am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser