Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Beschluss im Stadtrat

Töginger müssen künftig für Grüngut-Entsorgung mehr blechen

Töging - In der jüngsten Stadtratssitzung war unter anderem die Entsorgung des Grünguts in der Stadt ein heiß diskutiertes Thema.

Mit sechs Gegenstimmen sprachen sich die Ratsmitglieder letztlich für die Anhebung der Preise aus. Einem Vorschlag der Verwaltung folgend, steigt der Preis für eine Einzelanlieferung von drei auf vier Euro, wie heimatzeitung.de berichtet. 

Auf Anwesen für bis zu fünf Wohneinheiten verteuere sich die Jahreskarte um fünf auf 20 Euro, ab sechs Wohneinheiten um zehn auf 40 Euro. Auch die Entsorgung selbst habe sich verteuert, unter anderem deswegen, weil Rasenschnitt nicht mehr wie früher auf die Felder ausgebracht werden dürfe, so heimatzeitung.de weiter. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare