In Töging

Weitere Anschlüsse an Wasserversorgungssystem

+
Aktuelle Bauarbeiten in Westerham

Töging-Westerham - Endlich öffentliches Wasser für Westerham!

Ende 2017 haben die Arbeiten begonnen, um den nordöstlichsten Teil der Stadt Töging am Inn an die öffentliche Wasserversorgung anzuschließen: auch der Ortsteil Westerham, direkt an der Isen gelegen, wird künftig sein Trinkwasser über das städtische Wasserleitungssystem beziehen. 

Um den Anschluss möglichst kostengünstig durchführen zu können, ist von Engfurt kommend eine etwa 600 Meter lange Leitung „eingepflügt“ worden: bei diesem Verfahren wird das Wasserrohr in einem Schritt in das von einem Pflug geöffnete Erdreich eingebracht und so ohne größere Grabarbeitenschnell und sauber verlegt. Die Kosten belaufen sich auf um die 10.000 Euro. 

Erster Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst freut sich: „Mit Westerham können wir künftig einen der wenigen Ortsteile, die bisher noch nicht an unser Trinkwasserleitungssystem angeschlossen waren, in das Töginger Versorgungsnetz einbinden. Dies ist ein weiterer Schritt zum zukunftsfähigen Ausbau der öffentlichen Wasserversorgung in Töging a. Inn.

Pressemitteilung Stadt Töging am Inn

Zurück zur Übersicht: Töging am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser