Es gibt Ersatz für den Luzia-Markt!

  • schließen

Töging - Die Stadt bekommt heuer doch einen Weihnachtsmarkt. Als Ersatz für den abgesagten Luzia-Markt veranstaltet der FC Töging "Weihnacht am Wasserschloss".

In Töging wird es heuer doch einen großen Weihnachtsmarkt geben. Vergangene Woche war bekannt geworden, dass die Stadt den traditionellen Luzia-Markt wegen geringer Nachfrage von Händlern und Besuchern absagen muss. Jetzt hat sich der FC Töging dazu entschlossen, einzuspringen und einen eigenen Weihnachtsmarkt als Ersatz für den Luzia-Markt zu veranstalten. Die "Weihnacht am Wasserschloss" wird auf dem Gelände vor dem Sportheim am Wasserschloss von Freitag, 20. Dezember, bis Sonntag, 22. Dezember, stattfinden.

Lesen Sie auch:

Luzia-Markt kurzfristig abgesagt

"Ich bin der Meinung, dass eine Stadt wie Töging einen Weihnachtsmarkt abhalten sollte", sagt Klaus Maier, Abteilungsleiter des FC Töging, im Gespräch mit innsalzach24. Der FC habe viele Kinder im Jugendbereich, hinzu kämen deren Eltern und Großeltern. Einzuspringen und einen eigenen Weihnachtsmarkt zu organisieren ist für Maier deshalb eine "moralische Verpflichtung" - gegenüber den Kindern, aber auch gegenüber der Stadt Töging. Maier betont ausdrücklich, wie gut der FC in vielen Bereichen mit der Stadt und Bürgermeister Horst Krebes zusammenarbeite.

Ein Dutzend Fieranten sind interessiert

Wie Klaus Maier erzählt, habe der FC bislang sehr viel Zuspruch erhalten. Die Resonanz ist sogar so gut, dass die Organisatoren um Abteilungsleiter Klaus Maier und Vorstandsmitglied Male Maier über eine Fortsetzung der "Weihnacht am Wasserschloss" im nächsten Jahr nachdenken. "Es kommt darauf an, wie es von der Bevölkerung angenommen wird. Wenn es super wird, werden wir uns wieder unterhalten müssen", sagt Klaus Maier. Das Interesse möglicher Fieranten für den diesjährigen Weihnachtsmarkt jedenfalls ist schon jetzt groß. Man stehe im Kontakt mit zwölf Interessenten, so Maier. Die Stadt habe den Luzia-Markt noch absagen müssen, weil nur sieben Hütten belegt waren.

Ganz bewusst wird der Verein seinen Weihnachtsmarkt nicht an dem Termin abhalten, der für den Luzia-Markt vorgesehen gewesen wäre. Der Luzia-Markt erinnert an die heilige Lucia von Syrakus. Deren Gedenktag ist der 13. Dezember. Dementsprechend hätte der Luzia-Markt heuer am dritten Adventswochenende stattfinden sollen - dem Wochenende unmittelbar nach dem 13. Dezember. Nun feiern die Töginger also ein Wochenende später. Die Öffnungszeiten der "Weihnacht am Wasserschloss" sind am Freitag, 20. Dezember, und am Samstag, 21. Dezember, von 16 bis 22 Uhr, sowie am Sonntag, 22. Dezember, von 14 bis 19 Uhr.

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Töging am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser